Donau-Bodensee-RADWEG

Touren- und Genussradeln seit 1977!

Die reizvollen Wasseransichten des Bodensee-Radwegs mit dem Donau-Radweg verbinden? Geht das? Und wie: mit dem Fahrrad auf dem Donau-Bodensee-Radweg. Die gut 156 Kilometer lange Route ist durchgehend ausgeschildert und schlängelt sich durch das Herz Oberschwabens. 

Etappen

Ein idealer Ausgangspunkt ist die ehemalige Reichsstadt Ulm mit ihren zahlreichen Museen, den Fachwerkbauten und dem himmelstrebenden Münster. Immer den Schildern nach, geht es auf guten Teerwegen in Richtung Südwesten. Der kleine Fluss Riß nimmt uns mit nach Biberach a. d. Riß, das seine Gäste mit einem bildschönen Marktplatz-Ensemble verwöhnt. Die traditionsreiche Historienstadt liegt noch nicht lange hinter uns, da künden auch schon die Doppeltürme der Stiftskirche St. Peter das Moorheilbad Bad Waldsee mitsamt seinen Annehmlichkeiten an. 

Auf dem welligen Weg nach Wangen im Allgäu lohnt es sich sowohl das Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg als auch das dreigeschossige Neue Schloss Kißlegg zu besichtigen. Die Große Kreisstadt Wangen im Allgäu ist bekannt für ihren traditionsreichen Wochenmarkt, der von dem denkmalgeschützten Altstadtkern einen gebührenden Rahmen verliehen bekommt. Das historische Bild mit seinen bemalten Türmen, den Brunnen und Barockfassaden wird schnell von einer ansprechenden Wiesenlandschaft abgelöst. Auf den letzten Kilometern führt die Fahrt durch ruhige Dörfer und grüne Waldstücke, bis sich schließlich das Terrain neigt und der Radfernweg, gesäumt von Obstkulturen, seinem Reiseziel dem Bodensee entgegen läuft.
Auf mancher Etappe der Route ist Muskelkraft und Sportsgeist gefragt. Diese Anstrengungen werden  mit fantastischen Ausblicken und zahlreichen Einkehrmöglichkeiten belohnt, die je nach Gusto Ruhe und Entspannung, oberschwäbischen Kulturgenuss und vieles mehr bieten. 

In Vier Etappen

 von Ulm bis zum Bodensee

Orte und Ausflugsziele

Entlang des Donau-Bodensee-Radwegs

Radlerpause auf dem historischen Marktplatz in Biberach an der Riß

Hier geht's zu den 
Orten und Ausflugszielen

Das Wasser als ständigen Begleiter: Zunächst entlang der Donau und Riß verführen wärmende Thermen und ruhig gelegene Naturseen zu Badestopps. Weiter führt der Weg im romantischen Tal der Wolfegger Ach und vorbei an historische Städtchen, vielfältige Museen und genussreiche Zwischenstopps in den zahlreichen Biergärten und Gastronomien am Wegesrand. 

© Stadt Biberach, Agentur Fouad Vollmer

Jetzt mehr entdecken
"Der Donau-Bodensee-Radweg ist wirklich ein Geheimtipp. Und dann noch vom ADFC ausgezeichnet – da kann nix mehr schief gehen!"

Helena aus Köln

Impressionen

Facts

Donau-Bodensee-Radweg

Daten & Fakten

1 Radfernweg
1 ADFC
4 Etappen
156 KM
984 Höhenmeter

Praktische Infos

für Ihren Radurlaub in Oberschwaben

Auf der Übersichtskarte können Sie sich die detaillierte Streckenführung des Donau-Bodensee-Radwegs anzeigen lassen. Zudem finden Sie hier radlerfreundliche Unterkünfte in der Ferienregion Oberschwaben-Allgäu aufgelistet. Viele Gastgeber haben sich auf Radfahrer eingestellt und sind vom ADFC Bett+Bike zertifiziert. Sie bieten neben einem Abstellraum für Fahrräder oftmals auch Gepäcktransfer oder sind Akkuladestation für E-Bikes. So können Sie Ihre Tour bequem von zuhause aus planen oder die Informationen unterwegs mobil auf dieser Seite oder mithilfe der App von Outdooractive abrufen. 

Tipp: die Radreise kann auch über Feuer & Eis Touristik gebucht werden.

Logo Donau-Bodensee-Radweg

Wegmarkierung 

Der Donau-Bodensee-Radweg ist in beide Richtungen ausgeschildert. Folgen Sie einfach immer diesem Logo! 

Kostenloser Radroutenführer

Radwege in Oberschwaben-Allgäu

Gerne lassen wir Ihnen Ihren kostenlosen Routenführer zu den Radwegen zwischen Donau und Bodensee direkt per Post zukommen. Er enthält Radkarten, nützliche Informationen entlang der Strecke und ein Unterkunftsverzeichnis. Ebenfalls bei uns erhältlich ist die Radtouren-Karte der Vierländerregion Bodensee.