Radfernweg

Donau-Bodensee-Radweg: Etappe 3 – Von Bad Waldsee nach Wangen

Neues Kloster 1, 88427 Bad Schussenried

Begehbar

Schwierigkeit Leicht
Länge 45 km Dauer 03:17 h
Aufstieg 303 m Abstieg 338 m
Höchster Punkt 688 m Niedrigster Punkt 552 m

Auf der Fahrt durch das ländliche Oberschwaben kann man wunderbar die Seele baumeln lassen. Kleine Nebenstraßen geleiten durch ruhige Dörfer und sehenswerte Städte.

Eigenschaften Etappentour, aussichtsreich, geologische Highlights, faunistische Highlights, botanische Highlights, kulturell / historisch
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Wegbeschaffenheit
  • 0% Asphalt
  • 0% Schotter
  • 0% Naturbelassen
  • 100% Sonstiges
Wegmarkierungen
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Panoramastrecke mit viel Kultur

Radfahrer verlassen nun das kesselartige, von hohen Waldhügeln eingerahmte Tal und reisen weiter gen Süden. Nach einer guten Wegstrecke taucht die Radroute steil und kurvenreich ins romantische Tal der Wolfegger Ach hinab, in dem wir auf das Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg treffen. Das 12 Hektar große Freilichtmuseum veranschaulicht anhand von 19 historischen Bauernhäusern den Arbeitsalltag und die Wohnbedingungen der Landbevölkerung aus drei Jahrhunderten. Für Liebhaber alter Fahrzeuge dürfte das Automuseum Wolfegg eine große Anziehungskraft haben. 

Dörfer, Blumenwiesen und große Waldinseln säumen den Weg nach Kißlegg, das sich malerisch am Ufer des Zellersees ausbreitet. Zu den beeindruckenden historischen Bauwerken der Stadt gehören das zwischen 1721 und 1727 erbaute dreigeschossige Neue Schloss, sowie die katholische Pfarrkirche St. Gallus und Ulrich. Weiteres Wahrzeichen der Stadt ist die markante Vierseitanlage des Alten Schlosses mit seinen hohen Staffelgiebeln. 

Die Reise führt im Westallgäu an idyllischen Seen und stattlichen Bauernhöfen vorbei, bevor sich der Donau-Bodensee-Radweg der Stadt Wangen nähert. Die Große Kreisstadt präsentiert sich in einer faszinierenden städtebaulichen Einheit. So lautet ein viel zitierter Spruch „In Wange bleibt ma hanga“, dem man am besten bei einem Spaziergang durch die historische Altstadt mit ihren Brunnen, den Stadttürmen und den schmucken Barockfassaden auf den Grund geht.

Weiterführendes Informationsmaterial

Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre "Radwege in der Ferienregion Oberschwaben-Allgäu". Diese können Sie hier kostenfrei bestellen.

Ausrüstung

Fahrrad, witterungsbedingte Kleidung

Tipp des Autors
  • Besuch der traditionellen Bäckerei Fidelisbeck in Wangen
  • es lohnt ein Abstecher ins Schussental in die Stadt der Spiele (Ravensburg) oder ein Besuch der Basilika Weingarten
Startpunkt Bad Waldsee | Koordinaten: 47.919583, 9.756031
Endpunkt Wangen
Anfahrt

Mit Bahn und Bus erreichbar. Bad Waldsee ist bestens mit Regionalzügen aus ganz Deutschland erreichbar.

Anfahrt mit dem Auto von Stuttgart und Augsburg über die A8 bis Ulm und dann weiter über die B30 bis Bad Waldsee, Von Kempten über die A7, von Lindau über die A96 und A7 bis Ausfahrt Wangen, dann weiter bis Bad Waldsee.

Rückkehr zum Startpunkt

Von Wangen nach Bad Waldsee gibt es eine regelmäßige und direkte Zugverbindung. Die Fahrtdauer beträgt ca. 30 Minuten.

Höhenprofil

Donau-Bodensee-Radweg: Etappe 3 – Von Bad Waldsee nach Wangen

Kontakt

Oberschwaben Tourismus GmbH
Neues Kloster 1
88427 Bad Schussenried

Quelle

Oberschwaben Tourismus