Barockwoche 2021

Musik, Kulinarik & Kultur erleben!

Ausgefallene kulinarische Ausflüge, Musik aus dem 18. Jahrhundert und Führungen durch die Prachtbauten des Rokoko: in der BAROCKwoche, die jeweils ab dem 2. Samstag im August stattfindet, ist viel geboten.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder viel zu erleben! Barocke Orgelkonzerte, thematische Führungen, kulinarische Highlights oder entspannte Yoga-Einheiten - die Besucher der BAROCKwoche dürfen sich auch 2021 wieder auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die meisten Veranstaltungen coronabedingt eine Voranmeldung benötigen. Bitte informieren Sie sich zudem vorab bei dem jeweiligen Veranstalter über mögliche Vorschriften im Rahmen des Infektionsschutzes. 

Das Programm der BAROCKwoche 2021 im Überblick 

14.08.: Kißlegg - Yoga im barocken Ambiente

In der Barockwoche erleben Sie Müßiggang im Neuen Schloss Kißlegg durch Yoga, Appetithäppchen und Geschichten. Die Götter der Zeit lehren uns: "Du kannst weder die Vergangenheit noch die Zukunft kontrollieren. Es gibt nur die Gegenwart. Nur in diesem Moment kannst du sein, wirken, erschaffen. Nicht gestern oder morgen, sondern genau jetzt."

© Bild: Chronus - der Gott der Zeit, © Gemeinde Kißlegg

Prunkräume der Residenz in Kempten

14.08.: Kempten - BESICHTIGUNG DER PRUNKRÄUME IN DER RESIDENZ

Treten Sie in die ehemaligen Wohnräume der Fürstäbte ein. Bei der Besichtigung werden Sie durch Vor- und Audienzzimmer, Tages- und Schlafzimmer sowie Gästezimmer und Thronsaal geführt und erfahren, was die üppige Innenausstattung über die glanzvolle Epoche der Fürstäbte verrät.

© Bild: Sienz · Alle Rechte vorbehalten

Kempten_Hofgarten

14.08.: Kempten - Führung in der Stiftsstadt

Die Stiftsstadt ist eine typische barocke Residenzstadt, die bis heute das Stadtbild Kemptens prägt. Die Stiftsstadtführung zeigt versteckte Winkel, weite Plätze und barocke Gärten.

© Martin Erd Photographer

Barock in Sigmaringen: Flanieren und Genießen

14.08.: Sigmaringen - "Flanieren und Geniessen" 

Die Kostümführung bietet Ihnen einen kurzweiligen Einblick in das barocke Zeitalter im hohenzollerischen Residenzstädtchen Sigmaringen.

© Bild: Ziwes

Schloss Achberg

14.08.: Schloss Achberg - Spaziergang mit oberschwäbischer Barockmusik 

Berthold Büchele (Violine und Gesang) und Ernst Greinacher (Gitarre) laden zu einem musikalischen Spaziergang durch Schloss Achberg ein. 

© Bild: Karin Volz 

Stiller Bach, Weingarten

14.08.: Weingarten - Stiller Bach "Backfrösche, Krebspulver und englische Gartenlust"  

Anlässlich des 55-jährigen Jubiläums der Oberschwäbischen Barockstraße bietet Weingarten außergewöhnliche Einblicke in seine Barockepoche!

© Bild: Oberschwaben Tourismus GmbH, Frank Müller 

Erlebnisführung in Mengen

14.08.: Mengen - auf den Spuren Vorderösterreichs  

Kulinarische Stadtführung durch Mengen zur Zeit als die Stadt noch zu Vorderösterreich gehörte mit einem drei Gänge Menü sowie dazu passenden Getränken.

© Bild: Büro für Regionalkultur Mengen 

Basilika Ottobeuren

14.08.: Ottobeuren - Basilikaführung 

Die Führung durch die Basilika Ottobeuren findet nach Ostern bis Allerheiligen jeden Samstag statt. 

© Bild: Touristikamt Kur & Kultur Ottobeuren 

Erlebnisführung in Mengen

15.08.: Mengen - Erlebnisstadtführung  

Lernen Sie auf ihrem geführten Rundgang durch die Stadt Mengen Personen kennen, die aus ihrem Leben in früherer Zeit erzählen. 

© Bild: Büro für Regionalkultur Mengen 

Klosterkirche Roggenburg

15.08.: Kloster Roggenburg - Leiberfest 

An Mariä Himmelfahrt werden das Patrozinium der Pfarr- und Klosterkirche Mariä Himmelfahrt und das traditionelle Leiberfest gefeiert.

© Bild: Kloster Roggenburg 

Kloster und Schloss Salem

15.08.: Kloster und Schloss Salem - Monumente für die Ewigkeit

Das Münster zwischen gotischer Eleganz und barocker Pracht. 

© Bild: Staatliche Gärten und Schlösser Baden-Württemberg/ Kloster und Schloss Salem 

Stuckwerkstatt im Schloss Achberg

15.08.: Schloss Achberg - Stuckwerkstatt für Kinder 

Vor über 300 Jahren haben die Künstler wunderschöne Motive, wie Blumen, Blätter, Früchte und kleine Engel aus Stuck geformt. In der Stuckwerkstatt können Kinder es selbst ausprobieren und kleine Ornamente aus Gips gießen. 

© Bild: Alina Ganter 

Neues Schloss Tettnang

15.08.: Neues Schloss Tettnang - Erotik und Hygiene im Barock 

Liebe und Erotik waren meist nicht ausschlaggebend, wenn in früheren Jahrhunderten geheiratet wurde. Geld und Einfluss zählten und der Fortbestand der Familie – auch bei den Grafen von Montfort. 

© Bild: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Günther Bayerl

Weingarten Barock erlauschen Alina Steinacher

15.08.: Weingarten - internationale Orgelkonzerte 

Die Gabler-Orgel von 1750 gilt als eine der berühmtesten Orgeln Josef Gablers. Renommierte Organisten entlocken der sensationellen Orgel fantastische Klänge!

© Bild: Alina Steinacher 

Kreuzherrnkloster Memmingen

15.08.: Memmingen - Führung durch das Kreuzherrnkloster 

Die bewegte Geschichte des Kreuzherrnklosters steht im Mittelpunkt dieser Führung. 

© Bild: Alwin Zwibel 

Festkonzert in der Basilika Ottobeuren

15.08.: ottobeuren - Festkonzert zu Mariä Himmelfahrt

Gregor Simon (Orgel), Tobias Zinser und Hermann Ulmschneider (Trompeten)

© Bild: Touristikamt Kur & Kultur Ottobeuren 

Stadtpfarrkirche St. Martin Biberach an der Riß

17.08.: Biberach barock spezial 

Treten Sie ein in die Biberacher Welt des Barocks. Die Stadtführerin Edeltraud Garlin zeigt bei der Kostümführung "Biberach Barock Spezial" die barocken Schätze der Stadt.

© Bild: Fouad Vollmer Werbeagentur 

Qi-Gong mit Brigitte Bernhardt

18.08.: ottobeuren - Qi-Gong im Westhof 

Die Verbindung der Lebensfreude und der dynamischen Formen des Barocks mit den langsamen und harmonischen Bewegungen des QiGong führt zu innerem Ein-Klang. 

© Bild: Brigitte Bernhart  

Cousine Eugenie

18.08.: Kisslegg - Besuch der Cousine Eugenie

Mittendrin statt nur dabei fühlt man sich beim Besuch der Cousine Eugenie, einer einzigartigen Erlebnisführung, die einen in die Barockzeit zurückversetzt. Die Cousine hütet das Schloss in Abwesenheit des Grafen. Sie weiß alles, kennt alles und steckt ihre Nase überall hinein.

© Bild: Cousine Eugenie © Gemeinde Kißlegg

Schloss Meßkirch

19.08.: Meßkirch -  führung "der Hofgarten in messkirch"

Spannung zwischen Kulturdenkmal und Naturdenkmal sowie Erholungsraum für Menschen. 

© Bild: Stadt Meßkirch 

Barocktreppenhaus im Wurzacher Schloss

19.08.: Bad Wurzach - barock meets qigong im Wurzacher Schloss 

Im Rahmen der Barockwoche der Oberschwäbischen Barockstraße findet ein etwa 30-minütiger Qigong-Kurs im Barocktreppenhaus im Schloss Bad Wurzach statt.

© Bild: Bad Wurzach

Neues Schloss Meersburg

19.08.: Neues Schloss Meersburg - leben am Hofe 

Wie hat man sich in adligen Kreisen gekleidet, begrüßt oder Feste gefeiert? Die prächtigen Schlossräume und die witzige Ausstattung an so mancher Zimmerdecke verraten viel vom barocken Leben. 

© Bild: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg/ Neues Schloss Meersburg/ H. Scham 

Stadtschauspiel die Türmerin

20.08.: Ravensburg - Stadt-Schau-Spiel "Die Türmerin"

Beim Stadt-Schau-Spiel "Die Türmerin" führt die "wunderfitzige" Türmerfrau Regina Nabholzin äußerst unterhaltsam durch das Ravensburg des 18. Jahrhunderts.

© Bild: Tourismus Ravensburg 

Kloster und Schloss Salem, Außenansicht

20.08.: Kloster und schloss Salem - Mozartsommer

Wunderkinder - Mozart und Mendelsohn begegnen sich. 

© Bild: Oberschwaben Tourismus GmbH, Frank Müller 

Barockes Kleinod Josefskapelle

20.08.: Sigmaringen - Führung "Barockes Kleinod Josefskapelle"

Bei dieser Führung werden nicht nur die prächtigen Arbeiten der Künstler beleuchtet, sondern auch die Geschichte der Kapelle. Als Zugabe gibt es einen großartigen Blick über die Stadt und auf das Schloss.

© Bild: Ch.Düpper

Maria Schray

20.08.: Pfullendorf - Kirchen-Tour

Auf der „Kirchen-Tour“ können gleich vier geistliche Stätten besucht werden, die aus der Geschichte Pfullendorfs nicht wegzudenken sind und u.a. mit ihrer barocken Ausstattung faszinieren. 

 

Stadtführung mit Bruder Johannes

21.08.: Mengen - MIT BRUDER JOHANNES AUF DEN SPUREN DER WILHELMITER

Bruder Johannes durchstreift anno 1725 die Stadt Mengen auf dem Weg zum Wilhelmiterkloster.

© Bild: Büro für Regionalkultur Mengen

Orgelkonzert in Wolfegg

21.08.: Wolfegg - Orgelkonzert

Eine Kostbarkeit der Wolfegger Pfarrkirche St. Katharina ist die barocke historische Orgel des Gablerschülers Jacob Hör. Sie werden Werke oberschwäbischer Barockkomponisten hören. 

© Bild: Gemeinde Wolfegg

Barock und Genuss in Wolfegg

21.08.: Wolfegg - barock und Genuss 

Freuen Sie sich auf Wissenswertes über die schönsten barocken Ecken von Wolfegg. Tauchen Sie ein in spannende Geschichten rund um die fürstliche Schlossanlage und freuen Sie sich auf eine barocke kulinarische Überraschung in der Orangerie.  

© Bild: Gemeinde Wolfegg

Kloster und Schloss Salem, Außenansicht

21.08.: Kloster und schloss Salem - Mozartsommer

Leipziger Kammersolisten - Die Kammersolisten aus der berühmten Musikstadt Leipzig setzen sich zusammen aus Solobläsern und Stimmführern des Gewandhausorchesters, das zu den anerkanntesten Klangkörpern in aller Welt gehört.

© Bild: Oberschwaben Tourismus GmbH, Frank Müller 

Schlosskapelle Neues Schloss Tettnang

21.08.: Neues Schloss Tettnang - Sagen, Fabeln und märchen im Schloss 

Die Prunkräume im Schloss sind prachtvoll gestaltet und eingerichtet worden. Spannend ist der genaue Blick auf die einzelnen Ausstattungsgegenstände wie Stuckaturen, Schränke und Stühle oder Gemälde. Denn bei diesem Rundgang gibt es lustige und nachdenkliche Geschichten aus Sagen, Fabeln und Märchen zu entdecken und eine zauberhafte Barockzeit kennenzulernen.

© Bild: Stadt Tettnang 

22.08.: Bad Schussenried - auf tour mit dem fliegenden Pater Mohr 

Entdeckungsreise durch die historischen Räumlichkeiten des Klosters Schussenried.

© Bild: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg/ Tom Kohlbauer 

Neues Schloss Meersburg

22.08.: Neues Schloss Meersburg - GRAUSAME FRAUEN, EIN WEISER KÖNIG UND EHRFÜRCHTIGE GESTIRNE

Es ist erstaunlich: Im Residenzschloss der Fürstbischöfe finden sich religiöse Motive fast nur in der Schlosskirche. Erst ab etwa 1770 zeigen die Gemälde über den Türen der Repräsentationsräume, die sogenannten Supraporten, Szenen aus dem Alten Testament.

© Bild: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg/ Neues Schloss Meersburg/ H. Scham 

Erlebnisführung in Mengen

22.08.: Mengen - Ein gang durch die altstadt 

Ein geführter Rundgang durch die historische Mengener Innenstadt.

© Bild: Büro für Regionalkultur Mengen 

Kloster und Schloss Salem, Außenansicht

22.08.: Kloster und schloss Salem - Mozartsommer

Das Minguet Quartett zählt heute zu den international gefragtesten Streichquartetten und gastiert in allen großen Konzertsälen der Welt, wobei seine so leidenschaftlichen wie intelligenten Interpretationen für begeisternde Hörerfahrungen sorgen – „denn die Klang- und Ausdrucksfreude, mit der das Ensemble die Werke zur Sprache bringt, belebt noch das kleinste Detail“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung). 

© Bild: Oberschwaben Tourismus GmbH, Frank Müller 

Kloster und Schloss Salem

22.08.: Kloster und schloss Salem - internationale Salemer orgelwochen

Im Rahmen der Internationalen Salemer Orgelwochen spielt Rudolf Peter  aus Landau ein Konzert im Münster von Kloster und Schloss Salem.

© Bild: Staatliche Gärten und Schlösser Baden-Württemberg/ Kloster und Schloss Salem 

Ein Rückblick

Barockwoche 2020

Logo Barock-Engel

Die Oberschwäbische Barockstrasse

Die Oberschwäbische Barockstraße durchzieht die Region zwischen Donau und Bodensee von Nord nach Süd und von Ost nach West und reiht barocke Kleinode und Kunstwerke wie Perlen an einer Kette auf. Über fünfzig Barockerlebnisstationen warten das ganze Jahr über auf Ihren Besuch. Hier finden Sie alle Informationen zu den Orten und Stationen im Himmelreich des BAROCK.

Orte Entlang der Oberschwäbischen Barockstraße