Picknick im Schlosspark
Schloss

Neues Schloss Kißlegg

Schlossstrasse 8,  88353 Kißlegg

Kißlegg Barockes Kleinod

Das Neue Schloss Kißlegg mit seinem angrenzenden Schlosspark liegt im Herzen des Luftkurortes Kisslegg. Das Schloss kann in der Museumssaison besichtigt werden und beherbergt darüber hinaus wechselnde, zeitgenössische Kunstausstellungen.

Offizieller Inhalt von Kißlegg

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen

Informationen zur Corona Pandemie. Verordnungen, getroffene Schutzmaßnahmen und Angebote. Hier finden Sie einen aktuellen Überblick…

Kunst und Kultur

Das dreigeschossige Neue Schloss wurde in den Jahren 1721-27 nach dem Entwurf des Füssener Baumeisters Johann Georg Fischer erbaut.

Zwei Beletagen mit reich stuckierten Barockräumen und kostbaren Fresken, die acht Sybillenfiguren des Barockkünstlers Joseph Anton Feuchtmayer, die Schlosskapelle, das Heimatmuseum sowie jährlich wechselnde Kunstausstellungen versprechen einen erlebnisreichen Besuch für die ganze Familie.


Führungen

Offene Schlossführungen finden während der Museumssaison immer samstags, sonntags und feiertags um 15 Uhr statt.

Wer die besondere Lebensweise der Barockzeit kennenlernen möchte, bucht die lebendige Themenführung „S’Leaba im Barock“ und entdeckten ganz nebenbei, was Kißlegg heute ausmacht.

Mittendrin statt nur dabei kann man sich beim Besuch der Cousine Eugenie fühlen – einer Erlebnisführung im Neuen Schloss, die jeden in die Barockzeit zurückversetzt.


Familientipp

Kinder erleben das Neue Schloss bei einer Schlossrallye auf eigene Faust. Das kostenlose Quiz ist zu den Öffnungszeiten an der Kasse erhältlich. Am Ende lockt mit richtigem Lösungswort eine kleine Belohnung aus der Schatzkiste.

Bürgerschloss

Bis heute bildet das Neue Schloss mit dem angrenzenden 8 Hektar großen Schlosspark im englischen Stil das gesellschaftliche Zentrum Kißleggs. Unter anderem befindet sich hier auch das Gäste- und Bürgerbüro, hier tagt der Gemeinderat, hier wird gewählt und an Fasnet der Bürgermeister entmachtet. Wer in Kißlegg heiratet, bekommt eines der romantischsten Standesämter, die man sich vorstellen kann: den Lüstersaal im Neuen Schloss. So kommt auch jeder Kißlegger mindestens einmal im Jahr in "sein Schloss". Und das ist wirklich wörtlich gemeint, denn das Neue Schloss ist im Besitz der Gemeinde und somit im Besitz jedes Kißlegger Bürgers.


Preise

Freier Eintritt

Öffnungszeiten

So finden Sie zu uns

Anreisebeschreibung


Am besten reist man mit dem Zug nach Kißlegg. Vom Bahnhof aus geht es auf geschlungenen Parkwegen, vorbei an Entenweihern, Wiesen und altem Baumbestand durch den romantischen Schlosspark. Am südlichen Ende des Parks thront das weiß leuchtende Neue Schloss.

Kostenlose Parkplätze für Individualreisende sind beim Parkplatz Feuerwehrhaus in der Parkstraße vorhanden. Von hier aus gelangt man auf einem kurzen Fußweg zum Neuen Schloss.