Wanderweg

Argenbühl - Siggener Rundweg - Nr. 9

Kirchstr. 9, 88260 Argenbühl

Begehbar

Schwierigkeit Leicht
Länge 4.9 km
Aufstieg 110 m Abstieg 110 m
Höchster Punkt 733 m Niedrigster Punkt 681 m

Eine leichte und aussichtsreiche Wanderung mit einem wunderschönen Blick auf die Nagelfluhkette. 

Eigenschaften Rundtour, aussichtsreich
Wegbeschaffenheit
  • 0% Asphalt
  • 0% Schotter
  • 0% Naturbelassen
  • 100% Sonstiges
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Der leichte, aussichtsreiche Rundweg beginnt mit der Besichtigung der Pfarrkirche St. Sebastian. Gleich daneben steht das aus dem 18. Jh. stammende Pfarrhaus, welches 2017 saniert wurde. Vom Dorfplatz folgen wir der Ausschilderung und verlassen das idyllische Siggen. Hier öffnet sich der Blick über den Schloßweiher auf die Voralpenlandschaft. Am Aussichtspunkt Lanzenbühl nehmen wir auf der Wanderbank Platz und genießen den schönen Anblick. Der Feldweg führt uns beidseitig am Neu- und Schloßweiher in Richtung Nägele am Wald. Hier geht es links in den Wald bis wir nach einem leichten Anstieg die Siggener Höhe erreichen. Eine grandiose Aussicht auf die Allgäuer Alpen, die Nagelfluhkette und den Bregenzer Wald mit Panoramatafel. In Richtung Aufreute kommt der Wegweiser nach Fahles am Weiher. Am Schloßweiher (5,4 ha Wasserfläche) geht es zurück zum Ausgangspunkt.

Startpunkt Parkplatz an der Kirche in Siggen
Endpunkt Parkplatz an der Kirche in Siggen
Rückkehr zum Startpunkt

Auto

Höhenprofil

Argenbühl - Siggener Rundweg - Nr. 9

Kontakt

Gästeamt Argenbühl
Kirchstr. 9
88260 Argenbühl

Quelle

Argenbühl

CC BY-SA