Parkanlage

Wieland-Park

Saudengasse 10/1, 88400 Biberach an der Riß

Einer der Kraft-Orte in Biberach ist der Wieland-Park. Einst hatte hier Christoph Martin Wieland ein Gartenhaus angemietet. Angeregt durch Wielands Dichterstätte formte Hans Dieter Schaal, Künstler und Architekt, den Park als Ort der BEgegnung, Erholung und Reflexion.

Im Garten ist heute das Wieland-Museum untergebracht.

Ein Stück andere Welt. Spüren, welche Kraft in diesem Park innewohnt.

Hans Dieter Schaal macht in der Landschaft Unsichtbares und Unbewusstes sichtbar. Der Gang durch den Park wird zum Weg durch die Vergangenheit und Fantasieräume.

Geometrie und Natur, Geformtes und Gewachsenes, Emotionales und Vernuftbetontes, Vergängliches und Endloses bilden im Wieland-Park reizvolle Spannungsfelder.

Der aufgeschlossene Betrachter wird in den Installationen, Wegführungen und Durchblicken des Parks vielfältige Wiederholungen dieser Gegensatzpaare finden.

Freier Eintritt.
Allgemeine Informationen Familienfreundlich, Seniorenfreundlich

Quelle

Biberach an der Riß

CC BY-NC-SA