Kurort - nicht verwenden

Bad Buchau

NATUR, KULTUR UND GESUNDHEIT

Sie haben Glück!
Sie werden schnell feststellen, Bad Buchau ist: beruhigend - von Natur aus und ganz schön "schee".
Der Federseesteg, das Federseemor, das Federseemuseum, das Gesundheitszentrum Federsee, die Adelindis Therme: Und alles geht zu Fuß. Eine Promenade durch unsere kleine Stadt und einen Kaffee zwischendurch - das ist entschleunigende Lebensqualität. 

Offizieller Inhalt von Bad Buchau

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen

Informationen zur Corona Pandemie. Verordnungen, getroffene Schutzmaßnahmen und Angebote. Hier finden Sie einen aktuellen Überblick…

Unsere Empfehlungen

In Bad Buchau gibt es einiges zu erleben und zu entdecken. Unser umfangreiches Gästeprogramm bietet Ihnen viele Möglichkeiten. Neben Bastelkursen und geführten Wanderungen gibt es verschiedene Vortragsreihen bis hin zu unseren vielseitigen Themenführungen. Veranstltungen für jeden Geschmack lassen den Aufenthalt unvergesslich werden.

In der Adelindis-Therme lässt sich die wohltuende Wirkung dieser heilkräftigen Symbiose auf besonders angenehme Weise erfahren. Die Badelandschaft mit weiträumigem Saunabereich und ein exklusiver Spa-Bereich lassen den kräftezehrenden Alltag ganz schnell vergessen.

Doch das heimelige Städtchen ist nicht nur ein Gesundheits- und Wohlfühlresort erster Güte. Auf fast magische Weise eingebettet in eines der größten und faszinierendsten Naturschutzgebiete weitum, stellt diese einzigartige Moorlandschaft rund um den Federsee gerade vor dem Hintergrund unserer rastlosen Zeit, in der dem Schutz von Umwelt und Natur eine neue Rolle zukommt, ein außergewöhnliches Refugium dar. Selten gewordenen Tier- und Pflanzenarten finden hier alles, was sie für ihr Überleben brauchen. Und weil feuchter Moorboden bekanntermaßen ein idealer Konservierungsstoff ist, kommt diesem besonderen Fleckchen Erde darüber hinaus eine herausragende kulturhistorische Bedeutung zu.

Ob ganze Moorsiedlungen, Pfahlbauten, Textilien aus feinstem Leinen oder gar Speisereste – nicht umsonst gilt der Federsee als Schlüsselregion für die siedlungsarchäologische Forschung europaweit. Da wundert es nicht, dass vier der bedeutendsten Pfahlbaustationen Oberschwabens und des Bodensees, die von der UNESCO im Juni 2011 als Weltkulturerbe ausgezeichnet wurden, am Federsee liegen. Und die Ausgrabungstätigkeiten gehen stetig weiter – unter dem aufmerksamen Blick der Weltöffentlichkeit. Durchweg beeindruckende Exponate und die damit verbundene gelungene Darstellung der Kultur- und Landschaftsgeschichte lassen einen Besuch des Federseemuseums zu einem unvergessenen Erlebnis werden.

Doch es gibt noch viel mehr Sehenswertes in und rund um Bad Buchau. Deshalb ein Tipp: Bringen sie ausreichend Zeit mit - zum Entdecken, Genießen, Träumen und Verweilen. Es lohnt sich.

So finden Sie zu uns