Radtour

Tour 5 A mit Weitblick zum Höchsten

Schwierigkeit Mittel
Länge 71.9 km Dauer 05:10 h
Aufstieg 616 m Abstieg 593 m
Höchster Punkt 835 m Niedrigster Punkt 588 m
Tagestour mit Weitblick zum Höchsten
Eigenschaften Rundtour
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Wegbeschaffenheit
  • 0% property.attribute.terrain.type.unknown
  • 59.04% Asphalt
  • 40.96% Schotter
  • 0% Naturbelassen
  • 0% Sonstiges

Bad Saulgau – Kloster Sießen – Wolfertsreute – Hüttenreute – Pfrungen – Illmensee – Höchsten – Illmensee - Ostrach - Wagenhausen

Wir folgen der Beschilderung (weißes Schild mit grüner Schrift) vor der Tourist Information circa 200 m Richtung Weingarten/Bahnhof. Bei der Unterführung biegen wir rechts → ab und halten uns an die Ausschilderung Richtung Wilhelmsdorf.

Der Weg führt uns am Kloster Sießen und am Golfplatz vorbei und bevor wir kurz nach Wolfertsreute die L286 erreichen, nehmen wir vor der Kapelle den Weg rechts → und befinden uns bald in Hüttenreute. Hier biegen wir links ← in die Riedhauser Straße ein und folgen dem ausgeschilderten Radweg durch das Ried bis Pfrungen.

Dort angekommen, biegen wir beim Gasthof „Goldenes Kreuz“ rechts → ab und halten uns wieder an die Radbeschilderung Richtung Illmensee. Wir fahren durch Illmensee und folgen am Ortsende der Ausschilderung Richtung Illwangen auf den Höchsten.

Hier genießen wir bei guter Wetterlage eine grandiose Sicht auf den Bodensee und die Alpen.

Auf dem Rückweg halten wir uns zunächst an die Radbeschilderung Richtung Mengen, bevor wir kurz vor Volzen rechts → dem ausgeschilderten Radweg Richtung Ostrach/Wilhelmsdorf folgen.

Der Weg führt uns erneut durch Illmensee und, mit wunderbaren Aussichten über die oberschwäbische Landschaft verbunden, bis Ostrach.

In der Ortsmitte von Ostrach halten wir uns links ← und folgen dem ausgeschilderten Radweg Richtung Bad Saulgau bis zur K8254. Hier fahren wir entgegen der Ausschilderung gerade aus↑ Richtung Fulgenstadt.

Nach dem Wagenhauser Weiher und dem dazugehörigen Parkplatz fahren wir

scharf rechts → und erreichen nach dem Anstieg durch ein Waldstück den Siebenkreuzerweg,

Wir radeln an den Kliniken vorbei bis zum „Tiefen Weg“ und von dort Richtung Innenstadt bis wir unseren Ausgangspunkt, die Tourist-Information, wieder erreichen.

Tipp des Autors

Sehenswürdigkeiten an der Wegstrecke:

- Kloster Sießen

- Abstecher zum Bannwaldturm im Pfrungener Ried

- Illmensee

- Aussichtspunkt Höchsten

- Wagenhauser Weiher

Gastrotipps:

- Hirschhof Hüttenreute

- Goldenes Kreuz in Pfungen

- Karpfen in Illmensee

- Berggasthof Höchsten

- Landhotel Hirsch in Ostrach

- fangfrische Forellen von der Fischzucht Störk, Wagenhausen

Startpunkt Tourist-Information, Marktplatz, Bad Saulgau
Endpunkt Marktplatz Bad Saulgau

Quelle

Bad Saulgau