Wanderweg

Klosterfelsenweg

Begehbar

Schwierigkeit Mittel
Länge 13.1 km Dauer 04:30 h
Aufstieg 555 m Abstieg 555 m
Höchster Punkt 700 m Niedrigster Punkt 570 m

Schöne Tageswanderung entlang der Donau mit vielen Sehenswürdigkeiten und schönen Ausblicken.

Zur Kartenansicht

Eigenschaften Rundtour, aussichtsreich, geologische Highlights, kulturell / historisch
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Wegbeschaffenheit
  • 0% Asphalt
  • 0% Schotter
  • 0% Naturbelassen
  • 100% Sonstiges
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Der Kloster-Felsenweg hat seinen Namen nicht von ungefähr. Neben dem Fürstlichen Park Inzigkofen mit Kloster, Amalienfelsen und der sagenumwobenen Teufelsbrücke über die Höll-Schlucht, gibt es zahlreiche Gesteinsformationen zu bestaunen, die sich überall in der Landschaft finden. Immer wieder erhascht man auch schöne Blicke auf die malerische Auenlandschaft der Donau, die auf der ersten Hälfte der Rundtour ein ständiger Begleiter ist.

Ausrüstung

Gute Wanderschuhe, Wanderstöcke sind empfehlenswert

Startpunkt Parkplatz Turnhalle Laiz
Endpunkt Parkplatz Turnhalle Laiz
Anfahrt

A81 bei Ausfahrt Tuningen Richtung Tuttlingen verlassen und der Beschilderung nach Sigmaringen folgen. Kurz vor Sigmaringen die Bundesstraße verlassen und nach Inzighofen abbiegen.

Höhenprofil

Klosterfelsenweg

Quelle

Sigmaringen