Apps und mobile Dienste vor ort

Die Sehenswürdigkeiten in der Ferienregion Oberschwaben-Allgäu sind nicht nur etwas für Kulturliebhaber, sondern einige Orte und Städte bieten auch coole Apps, mobile Dienste und Audioguides zur Erkundung vor Ort an. Beispielsweise eine Schlossführung in Aulendorf, die neue interaktive App in Ravensburg, bei der jede Sehenswürdigkeit an ein Spiel gekoppelt ist oder ein Audiorundgang in der Altstadt von Pfullendorf. Es gibt viel zu entdecken, probieren Sie es gerne aus!

Etappen

Im folgenden finden Sie in alphabetischer Reihenfolge die Angebote der Orte und Städte. Suchen Sie sich Ihr Abenteuer aus und entdecken Sie die Region Oberschwaben-Allgäu neu.

Schlossparcour Aulendorf

Medialer Erlebnisparcours Schloss Aulendorf

Ausgerüstet mit dem eigenen Smartphone oder einem Tablet begeben sich Gäste des Schlosses auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte. Spannende Geschichten zu den ehemaligen Schlossbewohnern und zur Historie des Hauses erzählt in Filmsequenzen Schloss-Chronist Anselm Büchle persönlich. Informationen zu den interessantesten Infopunkten können aber auch als Text abgerufen werden. 
Die App „Aulendorfer Schlossgeschichten“ für Android und iOS kann einfach heruntergeladen werden. Wer möchte kann später dann auch nochmal zuhause die schönsten Geschichten Revue passieren lassen. Weitere Informationen finden Sie unter www.schloss-aulendorf.de oder über die Tourist-Information Aulendorf, Tel. 07525 934-203.

Stadtrundgang Bad Saulgau

Interaktiver Stadtrundgang und „Die Rätsel des Freiherrn“ in Bad Saulgau

In Bad Saulgau warten gleich zwei digitale Erlebnisse auf die Besucher: Anhand kleiner, roter Kästchen, die wie Manschetten um Laternenmasten gelegt sind, werden an verschiedenen Stationen auf informative und leicht verständliche Weise Geschichten erzählt, die historische Begebenheiten, Persönlichkeiten, vorhandene, aber auch abgegangene Gebäude und vieles mehr anschaulich und plastisch in Erinnerung rufen. Durch das Abscannen des QR-Code auf der Manschette bekommen Sie auch alle Infos der einzelnen Stationen kompakt auf ihr Smartphone.

Aus der Sicht des Freiherr Anton Von Störck lädt die interaktive Stadtführung dazu ein, in die reiche Historie der Stadt einzutauchen. Alles, was es dazu braucht, ist ein Smartphone.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

https://www.bad-saulgau.de/tourismus/inspirieren/virtueller-stadtrundgang/qr-code-stadtfuehrung/index.php

http://www.raetsel-des-freiherrn.de/

Ehingen App Plakat

Ehinger Stadt-App

Mit der Ehingen-App erhalten Bürger oder auch Touristen aktuelle Meldungen direkt auf das Handy. So können sie sicher sein, auch unterwegs bestens informiert zu werden: Welche Veranstaltung findet am Wochenende in Ehingen statt? Wann wird mein Müll abgeholt? Wie komme ich zur nächsten Bushaltestelle? Wo finde ich das nächste Restaurant oder eine Übernachtungsmöglichkeit? Wo gibt es schöne Wanderrouten? Alle diese Fragen lassen sich über die Ehingen-App schnell und einfach beantworten. Noch dazu informiert die App mittels eines Push-Nachrichten-Dienstes direkt über neue und wichtige Meldungen.

In der App gibt es zudem einen Stadtplan, über den Touristen Informationen zu Sehenswürdigkeiten oder den schnellsten Weg zum nächsten Gasthaus abrufen können. Auch über Veranstaltungen und das Leben in Ehingen informiert die neue App und bietet die Möglichkeit, sich aktiv daran zu beteiligen.


Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.ehingen.de

App Munderkingen

Die App der Stadt Munderkingen bietet einen kompakten und mobilen Zugriff auf alle Informationen der Stadt. Ob aktuelle Veranstaltungen oder Infos zur Gastronomie, bleiben Sie immer aktuell.

In der Rubrik Freizeit finden Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt.  Herzlich Willkommen in Munderkingen, der Stadt an der Donauschleife.

Die App können Sie kostenfrei im Apple App Store und bei Google Play herunterladen.

Audioguide Pfullendorf

Audioguide Pfullendorf

"Von Staufern und Stegstreckern" - ein Rundgang in der Altstadt Pfullendorf,

Diese Audioguide-Tour lädt Sie ein, 15 Stationen innerhalb des Altstadt-Gebietes auf eigene Faust zu erkunden.

Hören, lesen und sehen Sie interessante Geschichten über das frühere Leben in der ehemaligen Reichsstadt Pfullendorf.

Nehmen Sie hierzu einfach Ihr internetfähiges Smartphone und gehen auf die Webseite www.audioguide-pfullendorf.de und schon kann's los gehen.

App Ravensburg GO

Seit dem 13. August sorgen die Touren der App Ravensburg GO in der Stadt der Spiele unter allen Generationen für neue Spielfreude.

Die historische Altstadt ist das Spielfeld, jede Sehenswürdigkeit ist an ein Spiel gekoppelt.
Gäste und Einheimische können ihr Wissen beim Quiz testen, die reale mit der digitalen Welt via Augmented Reality (AR) auf der Jagd nach virtuellen Spielkegeln verschmelzen lassen oder kleine Aufgaben erfüllen. Dabei werden Punkte gesammelt, die bei den Partnern von Ravensburg GO im örtlichen Handel, der Gastronomie oder in Freizeiteinrichtungen einlösbar sind.

Die App gibt es zum kostenlosen Download im App Store und im Google Play Store.
Weitere Informationen und ein Kurzfilm finden Sie unter www.ravensburg.de/app.

App Foto

historischeR Rundgang durch die Altstadt Sigmaringens

Ab sofort erleben Gäste die Stadt Sigmaringen auch per App. Bereits zu Hause oder im öffentlichen W-Lan in der Innenstadt können die umfangreichen Informationen zur wechselvollen Geschichte, zu Gebäuden und Persönlichkeiten der Stadt auf das Smartphone heruntergeladen werden. Die kostenlose App „Stadtführung Sigmaringen“ ist im App Store und im Google Play Store erhältlich. Die Texte sind in deutscher, englischer und französischer Sprache wählbar. Nach dem Herunterladen kann die App auch offline verwendet werden. Ein QR-Code mit direkter Verlinkung zur App findet sich auch auf der Eingangstüre der Tourist-Information.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sigmaringen.de oder über die Tourist-Information Sigmaringen, Tel. 07571 106-224.

Oberschwaben-allgäu 

zu hause erleben

Hier finden Sie alle digitalen Angebote unserer Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten, die Sie ganz bequem von zu Hause erleben können.

Bad Wurzach

Entdecken Sie Bad Wurzach auch von zu Hause aus und begeben sich auf einen virtuellen Rundgang durch Baden Württembergs ältestes Moorheilbad.

Werfen Sie einen Blick in den Götterhimmel im berühmten Barocktreppenhaus oder in die interaktive Ausstellung MOOR EXTREM, in der Sie alles über die Welt Moore erfahren.

Lassen Sie sich vom historischen Charme inspirieren und schauen Sie auch einmal wieder persönlich in Bad Wurzach vorbei.

https://www.bad-wurzach.de/watch-my-city.html

Marktplatz Biberach am Abend

Biberach

Biberach mit seiner jahrhundertealter Geschichte steckt voller Überraschungen. Der Marktplatz ist einer der schönsten in Süddeutschland. Jeden Mittwoch und Samstag findet hier einer der größten Frischemärkte der Region statt. Überragt wird der Marktplatz von den Türmen der ältesten simultan genutzten Kirche in Deutschland, der Stadtpfarrkirche St. Martin, die Biberach zur Station der Oberschwäbischen Barockstraße macht. Der Weberberg unterhalb der Stadtmauer war einst die mittelalterliche Zunftsiedlung der Weber und gehört mit seinen verwinkelten Gassen und sanierten Fachwerkhäusern zu den Stationen der Deutschen Fachwerkstraße. 
Es gibt so viel zu erzählen über Biberach - deswegen haben einige Stadtführer Geschichten, Anekdoten und Erinnerungen fürs Träumen zu Hause gesammelt. https://tourismus.biberach-riss.de/Biberach-erleben/Stadtführungen/Stadtführer-erzählen/

Isny Drei Türme Stadtmauer

Isny

Erleben Sie die Kleinstadtperle Isny von zu Hause aus. Unser virtueller Rundgang durch die Stadt erlaubt es Ihnen, von überall auf der Welt ein wenig "Isny-Luft" zu schnuppern: https://www.isny.de/kultur-kunst/sehenswuerdigkeiten/isny-virtuell-entdecken/

Bei #Kunst@freiHaus! gibt das Kulturbüro Einblicke in die Kunstsammlung der Stadt Isny. Zwei Mal pro Woche werden Kunstwerke aus der Sammlung auf Instagram und Facebook mit einem Bild und kleinem Textbeitrag veröffentlicht, zusätzlich kann man diese auf der Internetseite www.isny.de/kunstfreihaus anschauen. So kommt die Kunst in Zeiten des „kulturellen Lockdowns“ direkt ins Wohnzimmer.

Marktplatz Pfullendorf

Pfullendorf

Mit den 360°-Aufnahmen erleben Sie nicht nur die Ferienregion Nördlicher Bodensee aus der Luft, sondern auch einzelne Sehenswürdigkeiten:
https://www.noerdlicher-bodensee360.de/

Außerdem hat Pfullendorf einen neuen Imagefilm, der speziell das Thema Tourismus & Freizeit abbildet. https://www.youtube.com/watch?v=kVIlRXZ2dok

Ansicht von oben der Stadt Ravensburg

Ravensburg

Entdecken Sie die Stadt der Türme und Tore während einem virtuellen Stadtrundgang. Von der Veitsburg zum Mehlsack, dem Wahrzeichen Ravensburgs, über das Museumsviertel zum Marienplatz und dem Blaserturm im Zentrum der Stadt. Mit einem Klick auf den Pfeil gelangen Sie zu einem anderen Ort. Nähere Informationen zu einzelnen Gebäuden werden durch einen Klick auf das "i" am jeweiligen Gebäude angezeigt.

https://www.pano-now.com/explore/stadtrundgang-ravensburg/ansicht-veitsburg

Beim Klassiker "Ravensburger Stadtgeschichte" erhalten Sie einen Überblick zur Entstehung der Stadt, ihrer wichtigsten Epochen, Sehenswürdigkeiten bis hin zum heutigen Ravensburg. https://www.youtube.com/watch?v=Clol1DZyVRA&feature=emb_title

Beim Stadt-Schau-Spiel "Die Türmerin" führt die "wunderfitzige" Türmerfrau Regina Nabholzin äußerst unterhaltsam durch das Ravensburg des 18. Jahrhunderts.

https://www.youtube.com/watch?v=RvPSfpKTIts&feature=emb_title

Kloster Roggenburg

Roggenburg

Das Klos­ter Rog­gen­burg wur­de im Jah­re 1126 durch die Gra­fen von Bi­ber­eck als Prä­mons­tra­ten­ser-Klos­ter ge­grün­det. Bis zur Sä­ku­la­ri­sa­ti­on er­füll­te die­sen Ort Jahr­hun­der­te lang das geist­li­che Le­ben der Prä­mons­tra­ten­ser, die die bis heu­te be­ste­hen­de Ba­rock­an­la­ge er­rich­te­ten.

Nach 180 Jah­ren be­sie­del­te ab 1982 ein neu­er Kon­vent die his­to­ri­sche Klos­ter­an­la­ge. Durch die Seel­sor­ge in den Pfar­rei­en, dem Bil­dungs­zen­trum für Fa­mi­lie, Um­welt und Kul­tur, dem Klos­ter­gast­hof und dem Klos­ter­la­den wur­de Rog­gen­burg er­neut ein be­deu­ten­der Ort für die gan­ze Re­gi­on.

Mit einer 360°-Führung können Sie das Kloster Roggenburg virtuell besichtigen:
https://fuehrung.kloster-roggenburg.de/

Hohenzollernschloss Sigmaringen

Sigmaringen

Erkunden Sie die Hohenzollernstadt Sigmaringen bei jedem Wetter. Durchstreifen Sie von zuhause die Sigmaringer Altstadt oder besuchen Sie das Schloss Sigmaringen. Durch Sigmaringen360 können Sie digital die Sehenswürdigkeiten der Stadt Sigmaringen bestaunen und auch auf die ein oder andere bis jetzt noch unbekannte Sehenswürdigkeit stoßen.

360°-Aufnahmen: http://www.sigmaringen360.de/

Schloss Waldburg

Waldburg

Museum TV auf Schloss Waldburg:
Ein tolles neues digitales Medium um die Geschichte der Waldburg virtuell zu erleben. Filme über eine der historisch interessantesten Burgen in Mitteleuropa. Geschichten zum Kronschatz, zur Amerikakarte, zum Bauernkrieg, zu Stauferkaiser Friedrich II usw. Besuchen Sie Schloss Waldburg einfach einmal virtuell. https://www.schlosswaldburg.de/museum/museum-tv/

Schloss Waldburg hat auch eine virtuelle Eintrittskarte. Sie helfen damit die Waldburg zu erhalten. https://www.schlosswaldburg.de/shop-waldburg/museum/

Kostenlose Broschüren

über die Ferienregion Oberschwaben-Allgäu

Prospekte der Oberschwaben Tourismus GmbH

Gerne lassen wir Ihnen Ihre kostenlosen Informationsbroschüren zur Ferienregion Oberschwaben-Allgäu direkt per Post zukommen. Die Broschüren enthalten Informationen über die verschiedensten Themenbereiche sowie Kartenausschnitte, Gastgeber und viele weitere tolle Tipps und Highlights in der Region!