MenüMenü
Schließen
Luftbild Kloster Schussenried

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Neues Kloster 1

88427 Bad Schussenried

Schließen
Jetzt suchen
Schließen
Danke für Ihre Empfehlung!

Corona Infos

Aktuelle Informationen zu den Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2-Infektion) in Baden-Württemberg 

 

Liebe Gäste und Einheimische,

das öffentliche Leben ist auch in Baden-Württemberg durch das Corona-Virus weiterhin eingeschränkt. Die Gesundheit steht noch immer an oberster Stelle.

Die Landesregierung fasst die aktuell zu beachtenden Vorschriften zur Eindämmung des Corona-Virus in der "Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2" zusammen:

 

Gemäß § 3 ist insbesondere Folgendes für den Aufenthalt im öffentlichen Raum und bei Versammlungen bzw. Veranstaltungen zu beachten:

(1) Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist bis zum 14. Juni 2020 nur alleine oder im Kreis der Angehörigen des eigenen sowie eines weiteren Haushalts gestattet. Zu anderen Personen ist im öffentlichen Raum, wo immer möglich, ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Personen ab dem vollendeten sechsten Lebensjahr müssen zum Schutz anderer Personen vor einer Verbreitung des SARS-CoV-2-Virus

eine nicht-medizinische Alltagsmaske oder eine vergleichbare Mund-Nasen-Bedeckung tragen, wenn dies nicht aus medizinischen Gründen oder aus sonstigen zwingenden Gründen unzumutbar ist oder wenn nicht ein anderweitiger mindestens gleichwertiger baulicher Schutz besteht.

 

(2) Außerhalb des öffentlichen Raums sind Veranstaltungen und sonstige Ansammlungen von jeweils mehr als zehn Personen vorbehaltlich des Selbstorganisationsrechts des Landtages und der Gebietskörperschaften verboten. Ausgenommen von diesem Verbot sind Veranstaltungen und sonstige Ansammlungen, wenn deren teilnehmende Personen

sowie deren Ehegatten, Lebenspartnerinnen oder Lebenspartner oder Partnerinnen oder Partner. Die Untersagung nach Satz 1 gilt namentlich für Zusammenkünfte in Vereinen, sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen außerhalb der in §§ 1 und 1a genannten Bereiche.

 

(3) Ausgenommen von dem Verbot nach den Absätzen 1 und 2 sind Veranstaltungen, Ansammlungen und sonstige Zusammenkünfte, wenn sie

zu dienen bestimmt sind.

Nicht private Veranstaltungen mit mehr als 500 Personen, wie Volks- und Straßenfeste, Kirmes und Festivals sind bis 31. August 2020 untersagt. Die ersten Lockerungen ermöglichen allerdings ab 1. Juni auch wieder kleinere öffentliche Veranstaltungen mit festen Sitzplätzen bis 100 Personen, wie Konzerte, Theater, kleine Festivals, Vortragsveranstaltungen, Kino usw. 

In § 4 sind die Einschränkung des Betriebs von Einrichtungen wie folgt geregelt:

Der Betrieb folgender Einrichtungen wird bis zum 14. Juni 2020 für den Publikumsverkehr untersagt:  

 

Von der Untersagung sind ausgenommen:

 

(3) Betriebe und Einrichtungen mit Publikumsverkehr haben darauf hinzuwirken, dass im Rahmen der örtlichen Gegebenheiten und des Notwendigen der Zutritt gesteuert wird und Warteschlangen vermieden werden. Insbesondere ist darauf hinzuwirken, dass ein Abstand von möglichst 2 Metern, mindestens aber 1,5 Metern zwischen Personen eingehalten wird, sofern keine geeigneten Trennvorrichtungen vorhanden sind; dies gilt nicht, soweit eine engere körperliche Nähe nicht zu vermeiden ist.

Das Sozialministerium, Wirtschaftsministerium und das Kultusministerium werden ermächtigt, durch gemeinsame Rechtsverordnung darüberhinausgehende oder davon abweichende Hygienevorgaben festzulegen.

Die Fachministerien haben diese Möglichkeit wahrgenommen. An dieser Stelle möchten wir ausdrücklich auf die Verordnung des Sozialministeriums und Wirtschaftsministeriums zur Eindämmung des Corona-Virus in Gaststätten vom 10. Mai 2020 hinweisen, die insbesondere folgende Bestimmungen für die Gäste enthält:

 

Ab dem 29. Mai

 

Ab dem 2. Juni

 

Wichtiger Hinweis:

Trotz größtmöglicher Sorgfalt können wir keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit geben.

Die Oberschwaben Tourismus GmbH bezieht sich auf behördliche und offizielle Informationen, ist selbst aber weder eine Behörde, noch kann sie eine Rechtsberatung leisten. Weitere aktuelle Informationen über die Lage vor Ort können Sie auch bei den zuständigen Behörden einholen. Hierzu haben wir Ihnen weiter unten die entsprechenden offiziellen Anlaufstellen zusammengestellt.

Für einen guten und umfassenden Überblick möchten wir Ihnen auch die Webseite der Landesregierung Baden-Württembergs empfehlen: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-versammlungen/#content

Hier finden Sie hilfreiche Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) zur neuesten Fassung der Corona-Verordnung. Unter anderem wird dort auch das Thema Reisen und Tourismus aufgegriffen. 

 

Hotlines zum Coronavirus

Wenden Sie sich telefonisch an Ihren Hausarzt oder wählen Sie die 116117 - die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes -, wenn Sie die Sorge haben, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben.

Hier finden Sie eine weitere Auswahl von Hotlines, die bundesweit zum Thema Coronavirus informieren. 

 

Auf Ebene der drei Landkreise, die der Region Oberschwaben und Württembergisches Allgäu zugeordnet sind, können wir auf folgende Webseiten verweisen:

 

Mit der achten Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung konnten nach unserer Auffassung weitere Schritte in Richtung Normalisierung des alltäglichen Lebens eingeleitet werden, ohne wichtige Schutzmaßnahmen zu vernachlässigen. 

Wir hoffen auf eine weitere positive Entwicklung und auf eine baldige uneingeschränkte Öffnung aller für den Tourismus relevanten Einrichtungen und Betriebe. 

Die Gesundheit ist unser wichtigstes Gut und kann mit Nichts aufgewogen oder ersetzt werden. Gerade in dieser schwierigen Zeit sind alle gefordert, ihren Beitrag zu leisten, auch wenn dies mit Einschränkungen und Entbehrungen verbunden sein wird.

Abschließend möchten wir allen, unseren Tourist-Informationen und Tourismuspartnern sowie allen Gästen und Einheimischen, für Ihre Mitwirkung und Unterstützung im Rahmen der Einhaltung der Schutzmaßnahmen gegen die weitere Verbreitung des Coronavirus danken.

Wir hoffen, dass wir Ihnen schon bald wieder alle gemeinsam die gewünschten Angebote, Produkte und Dienstleistungen für einen erholsamen und abwechslungsreichen Aufenthalt in der Region Oberschwaben-Allgäu anbieten können und Normalität einkehren darf. Darauf freuen wir uns jetzt schon!

 

Herzliche Grüße aus Oberschwaben-Allgäu und bleiben Sie gesund!

 

Das Team der Oberschwaben Tourismus GmbH

Letzte Aktualisierung: 28.05.2020, 9:00 Uhr

 

Zum Download: 

Corona-Verordnung der Landesregierung in der ab 2. Juni gültigen Fassung

 

Weitere Informationen finden Sie auch hier.

Danke für Ihre Empfehlung!

Aktuelles aus oberschwabenHier erhalten Sie die besten Angebote und News vor allen anderen!

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region