Junge Tüftler und Entdecker im Ferienglück

Der Neugier folgen in der Familienregion Oberschwaben-Allgäu

Es gibt so viel zu erforschen! Ein Familienurlaub in Oberschwaben-Allgäu macht nicht nur riesigen Spaß, es ist auch reichlich was dabei für große und kleine Entdecker, Rätselfreunde und Tüftlerinnen.

Campus Galli
Campus Galli

Bad Schussenried, 10.09.2020 – Faszinierende Zeitreisen in die Geschichte, verblüffende Experimente in der Natur und fabelhafte Erfindungen der Technik: Ein Familienurlaub in Oberschwaben-Allgäu macht nicht nur riesigen Spaß, es ist auch reichlich was dabei für große und kleine Entdecker, Rätselfreunde und Tüftlerinnen. Die neue Broschüre „Familienferien in Oberschwaben-Allgäu“ bündelt alle Angebote übersichtlich.

Mittenrein in die Vergangenheit geht’s im Campus Galli in Meßkirch. Hier wird ein riesiges Kloster nach uraltem Plan wie vor 1.200 Jahren gebaut. Die Steinmetze, Weber und Schreinerinnen erklären gerne, wie das geht – und ganz Eifrige stauben beim Kinderquiz eine Belohnung aus der Klostertruhe ab.

Auch Ravensburg hat Wurmlöcher in die Vergangenheit. Das Humpis-Quartier ist eines der am besten erhaltenen spätmittelalterlichen Wohnquartiere Süddeutschlands. Immer wieder samstags gibt es hier spannende Kinderwerkstätten zu Themen wie mittelalterliches Kochen, Druck und Textil.

Ausgerüstet mit Schwert und Schild gehen bei der Kinderstadtführung „Geheimnisvolle Türme“ gehen kleine Knappen mit dem Stadtführer auf einen mittelalterlichen „Kontrollgang“ entlang der alten Ravensburger Stadtmauer.

Auch für junge Biologen gibt es viel zu entdecken: etwa bei der Forscherrally durchs Wurzacher Ried mit dem Moor-Erlebnis-Rucksack. Da werden knifflige Aufgaben gelöst, es wird experimentiert – oder einfach die Natur genossen. In Bad Saulgau wartet wiederum der NaturThemenPark: Biberburg, Vogelstimmentafel und Erlebnispfade versprechen spielerisches Lernen und achtsames Erspüren.

Fahrzeug-Fans kommen im Erwin Hymer Museum in Bad Waldsee, im Automuseum Wolfegg und im Traktormuseum in Uhldingen-Mühlhofen bei Erkundungsfahrten durch die Kultur- und Technikgeschichte auf ihre Kosten. Und für Weltraum-Freunde gibt es Faszinationsgarantie im Dornier Museum in Friedrichshafen: echtes Gestein vom Planeten Mars, eine Außerirdischen-Sammlung und sogar eine Lego-Marsstation.

Im Mitmach-Museum des weltweit beliebten Spiele- und Buchverlags Ravensburger werden Wissen, Spiel und Spaß eins. Interaktive Erlebnisse wie die tiptoi®-Museumsrally oder die Themenwelt GraviTrax® sprechen alle Sinne an. Nicht weit davon gibt es im Freizeitpark Ravensburger Spieleland Familienspaß im großen Stil. Durch das größte „Verrückte Labyrinth“ der Welt navigieren, beim Alpin-Rafting in die Tiefe rauschen, auf der Kakerlakak-Riesenschaukel durch die Lüfte schwingen: Bei über 70 Attraktionen wartet gute Laune an jeder Ecke.

Die Gastgeber in Oberschwaben-Allgäu heißen Familien mit offenen Armen willkommen. Auch Außergewöhnliches ist hier mit dabei. Zum Beispiel ein Ritteressen samt Übernachtung in mittelalterlicher Kulisse im Hotel Arthus in Aulendorf. Im Gewölbekeller tragen die Mägde bei Fackelschein köstliche Speisen auf, und in den liebevoll abgestimmten Familienzimmern wird mittelalterliches Flair mit modernstem Komfort verbunden. Ferienhöfe und der Center Parcs Park Allgäu bieten ebenfalls ideale Bedingungen dafür, dass sich alle miteinander wohl fühlen.

Alle Infos in der neuen Familienferien-Broschüre 
Die neue Broschüre „Familienferien in Oberschwaben-Allgäu“ kostenlos erhältlich bei Oberschwaben Tourismus, Tel. +49 (0)7583 92638-0, info@oberschwaben-tourismus.de und steht zum Download bereit unter www.familienferien-oberschwaben.de

Pressekontakt

Mona Schumacher Oberschwaben Tourismus GmbH

Mona Schumacher

Tourismusfachkraft im Destinationsmanagement

Themenmanagement SGF "Kultur & Barock" mit den Produktgruppen "Oberschwäbische Barockstraße" und "Burgen- & Schlösserregion", Themenmanagement SGF "Familienferien", Themenmanagement SGF "Gesundheit & Wellness"

Tel. +49 (0)7583 92638-22