MenüMenü
Schließen

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Neues Kloster 1

88427 Bad Schussenried

Montag-Freitag: 08:00-16:00 Uhr

Schließen
Jetzt suchen
Schließen
Danke für Ihre Empfehlung!

Sommer, Sonne, Spaß Sommerferien-Programm

n

Sommerferien-Programm Oberschwaben-Allgäu

So kommt in den Ferien garantiert keine Lageweile auf!

Dieses Jahr bieten die Ausflugsziele in Oberschwaben-Allgäu wieder ein abwechslungsreiches Sommerferien-Programm für den perfekten Urlaub zwischen Donau und Bodensee an.

So kommt in den Ferien garantiert keine Langeweile auf!

In Freilichtmuseeen wie dem Oberschwäbischen Museumsdorf Kürnbach oder Naturschutzzentren wie z. B. dem Naturschutzzentrum Wilhelmsdorf könnt ihr die Wunder der Natur auf eigene Faust entdecken oder in spannenden Mitmach-Programmen mehr über die Geschichte der Region lernen. Werdet im Kunstcamp auf Schloss Achberg oder im Museum Ravensburger selbst zum Künstler oder zeigt euer Können im Fußball-Camp im Ravensburger Spieleland.

Viel Spaß in den Ferien!

Ravensburg

Kinderstadtführung "Geheimnisvolle Türme"

Ravensburger Kinderstadtführung in den Sommerferien

Die Kinder begeben sich etwa 80 min lang auf einen "Kontrollgang" entlang der alten Stadtmauer. Schwert und Schild für die kleinen Knappen sind auf der Strecke Pflicht, denn das Leben im Mittelalter war nicht immer ungefährlich:"Gebt acht, vielleicht haben sich irgendwo die Räuber versteckt?

Termin: 29.07.17; 12.08.17; 02.09.17 | jeweils um 14 Uhr

Treffpunkt: Schellenberger Turm (Katzenlieselturm)

Kosten: 5 € pro Kind, 3 € mit Familiengutschein der Stadt Ravensburg, Karten: Tourist-Information Ravensburg, Tel. +49 (0)751 82800

Ravensburg spielt - Komm, mach mit!

Ravensburg spielt

Eine Stadt im Spielefieber: Alljährlich verwandelt sich die Ravensburger Altstadt am letzten Sommerferienwochenende in eine riesige Spielemeile. Unter dem Motto: "Komm, mach mit!" wird die Stadt ihrem Ruf als Stadt der Spiele gerecht. Zwei Tage lang folgen über 30.000 Besucher diesem Ruf – und spielen. Auf verschiedenen Aktionsflächen in der Ravensburger Innenstadt können die Besucher an beiden Tagen von 11 – 18 Uhr die Neuheiten und Klassiker zahlreicher Spieleverlage kostenfrei testen.

Termin:  09./10. September 2017
Veranstalter: Stadt Ravensburg und Wirtschaftsforum Pro Ravensburg e.V.
Weitere Infos: Kulturamt Ravensburg

Kunstmuseum Ravensburg

Kinderatelier zur Marktzeit

Performances for pets

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang durch die aktuelle Ausstellung wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.

Termin: Jeden Samstag 11.00 bis 13.00 Uhr (ohne Voranmeldung)

- Alter: für Kinder von 6 bis 12 Jahren

- Kosten: pro Kind 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €

MINI MAL!

Johann Baptist Reiter  Knabe mit Katze, um 1860  InvNr. Ka 377  Oberösterreichisches Landesmuseum, Linz

Große Augen und kleine Augen gehen auf Erlebnisreise! Die Welt der Kunst erwartet uns, und jeder ist willkommen. Ein Ausstellungsbesuch für die ganze Familie, bei dem wir uns von der Sammlung inspirieren lassen und das gemeinsame Sehen und Erleben im Mittelpunkt steht. An jedem Termin bietet das Atelier im Kunstmuseum ein neues Kreativangebot.

Termine: Freitag, 18. August und 29. September 15.30-17.00 Uhr (Anmeldung erwünscht)

- für ein Eltern- oder Großelternteil mit Kindern zwischen 3 und 6 Jahren

- min. 3 Teilnehmer / max. 10 Kinder plus Begleitperson(en); Kosten: 5 € pro Erwachsener (inkl. Material)

Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach

Familiensonntage

Familiensonntag im Oberschwaebischen Museumsdorf Kuernbach

Familiensonntag "Aus Omas Kochbuch"| Termin: 30.07. 10 - 16 Uhr

Schwarzmus, Kraut und Küchle: Bei diesem wohlschmeckender Aktionstag zur Omas Küche sind Mitmachen und Probieren ausdrücklich erwünscht!

Familiensonntag "Kartoffelernte" | Termin: 27.08.10 - 16 Uhr

"Grumbiera" einfach selbst aus dem Acker ziehen und danach frisch gedämpft verspeisen!

 Ort: Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach, Tel.: +49 (0)7583 942050

Aktionsnachmittag „Honig und Wachs“

Aktionsnachmittag im Oberschwaebischen Museumsdorf Kuernbach

Die Kreisimker entführen die jungen Museumsbesucher in die Welt der emsigen Bienen und zeigen, wie man Kerzen zieht.

Termin: 20.08. 13 - 16 Uhr

Ort: Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach, |Tel.: +49 (0)7583 942050

Herbertingen - Keltenstadt Heueburg

Auf den Spuren der Kelten!

Sommerferienprogramm in der Keltenstadt Heuneburg

Vom 15. bis zum 18. August findet von 10-15 Uhr das Kindern-Ferienprogramm auf der Heuneburg statt. Unter fachkundiger Leitung erleben Kinder jeden Alters einen anderen Aspekt keltischen Lebens. Feste Schuhe und robuste Kleidung sind Pflicht! Für Verpflegung ist gesorgt!

Kosten: 13 € pro Termin.

Treffpunkt: Museums-Kiosk des Freilichtmuseums Heuneburg.

Programm:

Mengen

Führungen durch die NudelProduktion

Sommerferienprogramm im Gaggli NudelHaus in Mengen

Auf der Suche nach einem passenden Urlaub-/Ferienprogramm?

Erleben Sie bei einer Führung durch die NudelProduktion die Herstellung Ihrer Lieblingsnudeln vom Eieraufschlag über die Verpackung bis hin zum Lager hautnah.

Termine:  27.07.2017 um 12:00 Uhr; 03.08.2017 um 10:00 Uhr; 08.08.2017 um 10 Uhr; 15.08.2017 um 10:00 Uhr

Anmeldung aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl erforderlich!

Ort: Gaggli NudelHaus, 88512 Mengen | Tel. + 49 (0)7572 759-444, info(at)gaggli-nudelhaus.de

Museum Biberach

KinderMuseumsNacht

Ausstellung zum Thema Wasser im Museum Biberach

Wasser marsch! Was alles passieren muss, bevor das Wasser sprudeln kann, welche Kräfte Wasser entfalten kann und wie die Biberacher schon vor 500 Jahren an sauberes Trinkwasser kamen, erleben wir in der aktuellen Sonderausstellung. Eine Taschenlampenführung und Wanderung durchs nächtliche Biberach runden den Abend ab. Wir übernachten in den Räumen der Museumspädagogik. Zahnbürste, Schlafsack und Isomatte solltet ihr mitbringen – etwas zu Trinken und ein kleines Vesper für den Abend auch. Morgens gibt es ein frisches Frühstück vom Wochenmarkt.

Termine: 01.08. auf 02.08., 19.30 bis 10 Uhr | 05.09. auf 06.09., 19.30 bis 10 Uhr | Treffpunkt: Museumseingang

Altersempfehlung: Kinder von 8 bis 10 Jahren | Anmeldung unter: Tel. +49 (0)7351/51-331

Naturschutzzentrum Wilhelmsdorf

Abwechslungsreiches Sommerferienprogramm

Sommerferienprogramm im Naturschutzzentrum Wilhelmsdorf

Hier wird ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Erwachsene angeboten, bei dem das Naturerlebnis nicht zu kurz kommt. Anmeldung erforderlich.

  • 08. Aug. und 05. Sept.: Outdoor-Cooking
  • 15. Aug.: Traumfänger basteln
  • 17. Aug.: Aus Alt mach Schön, Upcycling-Werkstatt 
  • 24. Aug.: Der Waldkauz, Schrecken der Mäuse, Naturerlebnisführung 
  • 30. Aug.: Die Blindschleiche, Naturerlebnisführung 
  • 31. Aug.: Mein eigenes kleines Floß bauen
  • 07. Sept.: Kreativ in und mit der Natur, LandArt-Workshop

Pfullendorf

Gaunertreff und Räuberzinken

Raeuberfuehrung durch Pfullendorf

Für jeden, der das Abenteuer nicht scheut.

Der Ganove Grandscharle entführt Euch in das Jahr 1820 und lehrt Euch nicht nur das Rotwelsch. Folgt seinen Spuren (Zinken) und seid sicher: auch im dämmrigen Natur-Felsenkeller kennt sich der Räuber bestens aus! Im Anschluss an die Räuberführung findet ein Räuberschmaus im Felsenkeller statt. Hier erwartet Euch ein herzhaftes Räuberdinnele. Für Erwachsene gibt es noch ein Räuberschnäpsle und für Kinder ein Eis.

Termin: 27. August und 24. September | Anmeldung erforderlich unter: Tel. +49 (0)7552 92090

Kosten: Erwachsene 14,50 €, Kinder 10,00 €

Isny im Allgäu

Eistobel

Ausflug an den Einstobel in Isny

80 bis 130 Meter stürzen die Wasserfälle talwärts. Tiefe Gumpen, riesige Nagelfluhblöcke und gewaltige Felsbrocken erzählen von der Entstehungsgeschichte des Allgäus und bilden eine tolle Abenteuer-Landschaft für eine Wanderung. In der Eistobel-Argen können Kinder auf Kiesbänken waten, Dämme bauen oder Larvenhüllen von Steinen am Ufer sammeln. Bei Riedholz vor dem Abstieg in den Eistobel erinnert ein multifunktionales Spielgerät in Gestalt einer Drachen-Eidechse an die Jahrmillionen zurückreichende Geschichte des Naturschutzgebietes. Seile und Kerben im naturbelassenen Holz machen Lust auf Klettern, ein Hängenetz ist beliebtes Versteck und Rückzugmöglichkeit.

Der Flyer mit Wandervorschlägen und Wissenswertem gibt es bei der Isny Marketing GmbH, Tel. +49 7562 97563-0

Hymer Museum Bad Waldsee

Begleitausstellung: „Ab in den Urlaub – Bademode im Wandel der Zeit.

Bademoden im Wandel der Zeit im Hymer-Museum Bad Waldsee

Sie kann bunt, fransig, grell, knapp, formend sowie funktionell sein und fast immer verbindet man sie mit Urlaubserinnerungen an Strand und Meer: Unsere Badebekleidung. Wie entstanden die ersten Badekostüme und wie waren früher die Muster, Stoffe und Farben? Historische Bikinis, Badeanzüge, Badehosen und Accessoires in Umkleidekabinen, Strandszenen und Badekarren zeigen mehr als 100 Jahre Badegeschichte. Fröhliche Mitmachstationen und skurrile Geschichten laden die ganze Familie ein!

Bad Wurzach

Das Wurzacher Ried erleben

Sommerferienprogramm im Naturschutzzentrum Wurzacher Ried

Kindgerecht und spielerisch zeigen Moorführer des Naturschutzzentrums die Besonderheiten und Eltern und Kinder können die kleinen und großen Wunder im Ried erleben. Wenn es warm ist, dürfen auch mal die Schuhe ausgezogen werden um zu spüren, wie sich das Moor zwischen den Zehen anfühlt. Mit allen Sinnen erleben ist das Motto für das Naturerlebnis.

Termine Familienführungen: Samstag, 12.08.2017, 14 Uhr; Sonntag, 10.09.2017, 11 Uhr

Treffpunkt: Eingang zur Erlebnisausstellung MOOR EXTREM

Kosten: Erwachsene bezahlen 4,- €, Kinder 2,- €, Familien 8,- €

Sigmaringen

Spiel und Kreaktivzeit im Kinderhäusle

Sommerferienprogramm im Kinderhaeusle in Sigmaringen

Das Kinderhäusle unterhalb des Schlosses, direkt an der Donau, ist in Sigmaringen zu einem bekannten und beliebten Treffpunkt gworden. In diesem Jahr können die Kindern und Familien in die Welt der Märchen eintauchen.

Alter: für Kinder in Begleitung

Treffpunkt: Kinderhäusle unterhalb des Schlossfelsens

 

 

Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg

Für Herz, Kopf und Hand: 6 Wochen buntes Ferienprogramm zum Mitmachen

Sommerferien-Programm im Bauernhaus-Museum Wolfegg

Das Bauernhaus-Museum in Wolfegg ist Anbieter von einem der umfangreichsten und traditionsreichsten Ferienprogramme in der Region. Während der gesamten Sommer-Ferien bietet das Freilichtmuseum jeweils von Dienstag bis Donnerstag von 11 - 17 Uhr Führungen, Bastelprogramme, Mitmachaktionen und auch Märchenlesungen an. Vom Sensenmähen und Dreschen bis zur Führung durch die Fischteiche des Museums, vom Arbeiten in der Holzwerkstatt bis zum Herstellen von Tinte, Frischkäse oder Lesezeichen: Das Spektrum des Programms ist sehr weit. Die Kinder können spielerisch ihr Wissen um ihre Heimat- (oder Ferienregion) vertiefen, gleichzeitig ihre Fantasie walten lassen und auch das eigene handwerkliche Geschick erproben.

Uhldingen-Mühlhofen

Auto und Traktor Museum

Traktor und Automuseum in Uhldingen-Muehlhofen

Ein toller Rundgang durch das Leben in der Stadt mit 100 Oldtimer PKWs sowie durch das Leben auf dem Lande mit über 200 Traktoren ergeben ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie. Viele alte Autos und noch viel mehr alte Traktoren, Motorräder, Fahrräder, Mopeds altes Spielzeug, Puppenstuben, Kinderfahrräder, alte Werkstätten. Die kleinen Kids können eine Runde mit dem Trettraktor fahren. Im angrenzenden JÄGERHOF RESTAURANT können Sie traditionelle Küche genießen.

Insel Mainau

Kinderschatzsuche - Findet gemeinsam den Mainau-Schatz

Schatzssuche auf der Insel Mainau

Knifflige Fragen, spannende Stationen, versteckte Hinweise: Begebt euch mit euren Eltern und Geschwistern, den Großeltern und euren Freunden auf Entdeckungstour. Löst gemeinsam das Rätsel um den Mainau-Schatz und erhaltet am Ende einen Finderlohn. Schatzsuche 2017 In diesem Jahr wurde unserem Mainau-Maskottchen Blumi vom zotteligen Monster die Schlosskombination zur Schatztruhe gestohlen. Fünf Rätsel führen euch über die Blumeninsel und kleine Hinweise helfen euch dabei, das Geheimnis um die richtige Zahlenkombination zu lüften. Die Schatzsuche dauert ca. 60 Minuten, eignet sich für Kinder ab 6 Jahren und ist kostenfrei. Die Schatzkarte ist am Inseleingang am Festland und am Hafen erhältlich.

Sommerferien-Programm

Impressionen

  • Gaggli NudelHaus
  • Kinderfuehrung in Ravensburg
  • Kinderhaeusle Sigmaringen
  • Familiensonntag im Oberschwaebischen Museumsdorf Kuernbach
  • Federseesteg Bad Buchau
Danke für Ihre Empfehlung!

Aktuelles aus oberschwabenHier erhalten Sie die besten Angebote und News vor allen anderen!

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region