MenüMenü
Schließen

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Neues Kloster 1

88427 Bad Schussenried

Montag-Freitag: 08:00-16:00 Uhr

Schließen
Jetzt suchen
Schließen

Katholische Pfarrkirche St. Gallus und Ulrich

Unweit des Neuen Schlosses und zentral im Ort, befindet sich die prachtvolle Barockkirche St. Gallus und Ulrich mit ihrem legendären Augsburger Silberschatz. Der drei-schiffige mächtige Bau mit zwei halbrunden angebauten Seitenkapellen und einem Chor mit Flachkuppel gehört zu einer der schönsten und heitersten Barockkirchen des Allgäus. Einst romanischen Ursprungs zerstörte im Jahr 1548 ein Brand das Bauwerk. 1734 - 1738 wurde die neuerrichtete gotische Kirche durch den Baumeister Johann Georg Fischer barock umgebaut. Durch Fischers heiteren Neubau des Chors und die Erhöhung der Seitenschiffe, die prächtigen Stuckdekorationen von Johannes Schütz und die Freskomalereien von Franz Anton Erler und Benedikt Gambs d. J. entstand, bei weitgehender Beibehaltung der älteren Bausubstanz, eine der schönsten Barockkirchen der Region. Die Kirche enthält neben dem wertvollen Augsbuger Silberschatz aus der Werkstatt Franz Christoph Mäderls, eine Muttergottes von 1623, eine barocke Kanzel von Johann Wilhelm Hegenauer und zahlreiche Grabmäler des 16. und 17. Jahrhunderts. Neben der Pfarrkirche locken 32 Kapellen in die Gemeinde. Die Broschüre "Kißlegger Kapellenführer" ist im Gäste- und Bürgerbüro Kißlegg erhältlich. Führungen finden von April bis Oktober immer donnerstags von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr statt. Der Treffpunkt ist vor dem Eingang der Kirche.

Die Kirche enthält neben dem wertvollen Augsbuger Silberschatz aus der Werkstatt Franz Christoph Mäderls, eine Muttergottes von 1623, eine barocke Kanzel von Johann Wilhelm Hegenauer und zahlreiche Grabmäler des 16. und 17. Jahrhunderts.

Impressionen

Katholische Pfarrkirche St. Gallus und Ulrich

  • Barockkirche St. Ulrich Kißlegg
  • Idyllisches Kißlegg im Allgäu
  • Neues Schloss Kißlegg

5 Gründe, warum Sie St. Gallus und Ulrich besuchen sollten

  • BAROCK erschaudern: Besuchen Sie die heiligen Leiber
  • der legendäre Augsburger Silberschatz lohnt einen Besuch
  • Die Kirche zählt als eine der schönsten Barockkirchen des Allgäus

Das Neue Schloss Kißlegg

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Gäste- und Bürgerbüro im Neuen Schloss Kißlegg

Schlossstraße 5

88353 Kißlegg

Tel. +49 (0)7563 936142

E-Mail: tourist(at)kisslegg.de

www.kisslegg.de

Aktuelles aus oberschwabenHier erhalten Sie die besten Angebote und News vor allen anderen!

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region